2017 CLISSON Muscadet Sèvre et Maine Domaine De La Pépière

Der Wein

Der „Cru“ CLISSON aus der Rebsorte Melon de Bourgogne ist mit einem herkömmlichen Muscadet nicht vergleichbar. Die Trauben kommen von Rebanlagen auf den Hügeln der Flüsse Sèvre und Maine, die mit ihrem kalkhaltigem Granitboden die perfekte Unterlage für diesen biodynamisch erzeugten Spitzenwein bieten. Spontane Vergärung mit anschließender 2-jähriger Hefelagerung „sur Lie“ ergaben einen sehr komplexen und mineralischen Wein, der mit seiner verhaltenen Nase, im Mund knackig-trocken mit enormer kräutriger Länge überzeugt.

Passt gut zu

Austern und Räucherlachs, aber auch zu gebratener Gänseleber, sowie zu diversem Hartkäse.

Über den Winzer

Einer der Spitzenbetriebe der Region ist la Pépière im Ort Maisdon sur Sevre, zwischen den Flüssen Sevre und Maine gelegen. Der Name leitet sich aus dem französischen pépie, also durstig her. 1984 von Marc Olliver gegründet, wird er heute durch den Winzer Remy Branger und die Winzerin Gwénaelle Croix tatkräftig unterstützt. Die 3 bewirtschaften Weinberge mit den unterschiedlichsten Bodenstrukturen streng natürlich und gewährleisten durch sorgsamste Kellerarbeit eine qualitativ und preislich gesehen außergewöhnliche Geschmacksvielfalt in ihren Weinen. Die Weine zeichnen sich durch ihre strukturelle Feinheit und zudem durch eine besonders lange Lagerfähigkeit aus.

Anbaugebiet:
Domaine de la Pépière, 44690 Maisdon-sur-Sèvre, Loire, Frankreich
Rebsorte:
Melon de Bourgogne
Alkoholgehalt:
12.5 % Vol.
Trinktemperatur:
12 - 14° C
Zusatzstoffe:
enthält Sulfite
Ausbauart:
Betontank
Bio-Zertifikat:
AB (Agric. Bio.)
17,70 €

je Flasche à 0,75l (23,60 € à 1l)
inkl. MwSt. zzgl. Versand

2017 CLISSON Muscadet Sèvre et Maine Domaine De La Pépière