2018 Weißer Burgunder Weingut H.P. Ziereisen

Der Wein

Der Weiße Burgunder wurde im großen traditionellen Holzbehälter mit traubeneigenen Weinbergshefen spontan vergoren und nach 9 Monaten Faßreife abgefüllt. Entstanden ist ein zitrusduftiger Wein mit frischer Säure und Noten, die an Grapefruit erinnern. Erst nach Belüftung in der Karaffe zeigt sich seine wahre Größe.

Über den Winzer

Hanspeter Ziereisen ist der „Herr der Trauben“ dieses echten Großfamilien Weinguts in Efringen-Kirchen im Markgräfler Land, nahe der Grenze zur Schweiz. Um seiner persönlichen Überzeugung: „Qualität entsteht im Weinberg“ zu entsprechen, werden die 10 Ha Weinberge händisch bewirtschaftet. Die möglichst genaue Herausarbeitung des Herkunftscharakters der einzelnen Weine im Blick, erfolgt nach der Spontanvergärung im Keller, ein langsamer Ausbau der Weine mit langem Hefelager im großen Holzfass. Auf die Verwendung von Reinzuchthefen, chemische Zusätze, sowie Filtration und Schönungen wird komplett verzichtet. So entstehen sehr naturbelassene, individuelle Weine, die in ihrer Jugend nicht immer sofort zugänglich sind und erschlossen werden wollen. Weine mit großem Charakter, herausragender Eigenständigkeit und langem Reifepotenzial.

Anbaugebiet:
Weingut Ziereisen, Markgrafenstraße 17, 79588 Efringen-Kirchen, Baden, Deutschland
Rebsorte:
Weißburgunder
Alkoholgehalt:
12 % Vol.
Trinktemperatur:
10 - 12 ° C
Zusatzstoffe:
enthält Sulfite
Ausbauart:
großes Holzfass
Bio-Zertifikat:
nein
9,80 €

je Flasche à 0,75l (13,07 € à 1l)
inkl. MwSt. zzgl. Versand

2018 Weißer Burgunder Weingut H.P. Ziereisen